Jugendfeuerwehr
  22.09.2019 RETTEN - LÖSCHEN - BERGEN - SCHÜTZEN    -      . . . I S T    D O C H    E H R E N S A C H E  !
AKTUELLES / EINSÄTZE  
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
 

 

rss-feed

 
         Start  »  Aktuelles  »   Einsätze  »   2019 zurueck zurück  |      
Sonderdienst wird zum Feuer Wohnung
 Datum  Datum : Mittwoch, 31.07.2019 Einsatz : 28  img
 Alarmzeit  Alarmzeit : 20:55 Uhr   -   Uhr
 Einsatzort  Einsatzort : Bad Münder
 Einsatzart  Einsatzart : Gefahrguteinsatz
 Alarmierung  Alarmierung : Digitaler Meldeempfänger, Alarm ABC-Zug
 Stärke  Stärke :

Druckversion  Druckversion img  Keine Fotos vorhanden Einsatzkarte  Keine Einsatzkarte verfügbar Glossar  Glossar

Am Mittwochabend den 31.07.2019 trafen sich einige Kameraden des ABC-Zuges am Standort in Marienau, darunter auch ein Kamerad der Erkundungs- und Lotsengruppe. Durch den bereits knapp einen Monat zurückliegenden Einsatz (siehe Bericht Hubschrauberabsturz in Dehmke) musste noch einiges wieder aufgeräumt und zum Versenden an den Veterinär vorbereitet werden. Des weiteren mussten diverse Ausrüstungsgegenstände gereinigt und auf den Fahrzeugen verlastet werden.

Gegen 20:55 Uhr unterbrach die Kooperative Regionalleitstelle das fleißige aufräumen mit einer Alarmierung der Stadt Bad Münder. Gleichzeitig piepten im Zuge der Einsatzstellenhygiene, die Meldeempfänger einiger Kameraden des ABC-Zuges. Schon das Einsatzstichwort „Feuer Dachstuhl – Rauchentwicklung im Dachgeschoss“ verhieß nichts Gutes.

Umgehend wurden die Aufräumaktion eingestellt und alle am Standort befindlichen Kräfte des ABC-Zuges machten sich auf den Weg nach Eimbeckhausen. Das Erkundungs- und Lotsenfahrzeug wurde dabei als Führungsfahrzeug genutzt und fuhr mit dem Zugführer Alexander Saffer voraus. Bereits auf dem Weg zur Einsatzstelle wurde die Alarmierung durch die ersteintreffenden Kräfte bestätigt. Mit der Rückmeldung „bestätigtes Feuer im Dachgeschoss, Flammenschlagen aus dem Fernster, eine Person vermisst“, ging der Puls bei allen Einsatzkräften schneller.

An der Einsatzstelle angekommen rüsteten sich sofort zwei Kameraden des ABC-Zuges mit Einmalanzügen aus. Gleichzeitig wurde ein Schnelleinsatzzelt (SEZ) mit dem Hygienekonzept errichtet. Dabei kam nur die Hygienestufe 1 zum Einsatz. Diese Stufe sagt aus, dass die ankommenden Atemschutzgeräteträger nach dem Einsatz von Ihrer Schutzbekleidung entledigt werden, sich anschließend das Gesicht und die Hände reinigen und dann in bereitgestellte Trainingsanzüge schlüpfen können. Dazu wird ein SEZ errichtet, damit die Kräfte sich nicht auf offener Straße entkleiden müssen. Im Anschluss standen für die Kameraden Getränke bereit.

Im Verlauf des Einsatzes stellte sich leider heraus, dass der Mieter der Wohnung den Brand nicht überlebt hatte. Umgehend wurden Notfallseelsorger für die eingesetzten Einsatzkräfte und die Angehörigen zur Einsatzstelle gerufen. Zur Anmerkung, auch wir Feuerwehrleute haben nicht täglich mit solchen Einsätzen zu tun und sind auch nur Menschen. Daher benötigen auch wir manchmal Hilfe um bestimmte Einsätze besser verarbeiten zu können.

Gegen 23.30 Uhr konnte entgültig Feuer aus gemeldet und die eingesetzten Materialien wieder auf den Fahrzeugen verstaut werden. So dass die letzten Einsatzkräfte gegen Mitternacht die Einsatzstelle verliesen.

Anmerkung: Im normal Fall wird die Erkundungs- und Lotsengruppe bei Hygieneeinsätzen in der Stad Bad Münder nicht mitalarmiert. Dies kam jetzt nur dazu, da sich ein Kamerad mit beim Sonderdienst befand und von dort alle verfügbaren Kräfte nach Eimbeckhausen ausgerückt sind.

Ein besonderer Dank gilt vor allem den Nachbarn in Eimbeckhausen. Ohne zu Zögern versorgten sie die Einsatzkräfte in der Anfangszeit mit warmen und kalten Getränken . Dies ist in der heutigen Zeit leider keine Selbstverständlich mehr. Dafür bedanken wir uns im Namen der eingesetzten Kräfte nochmal recht Herzlich.

 Eingesetzte Mittel :
 Sachschaden :



Weitere Berichte zu diesem Einsatz finden Sie auch hier :
 img Deister- und Weserzeitung - "Brand in Eimbeckhausen fordert Menschenleben"img

 
  EINGESETZTE FAHRZEUGE :

   img


 

 

Afferde_Map
wappen_afferde wappen_hameln wappen_hameln-pyrmobnt wappen_niedersachsen

 

Zum Seitenanfang