Jugendfeuerwehr
  15.11.2019 RETTEN - LÖSCHEN - BERGEN - SCHÜTZEN    -     E H R E N A M T L I C H    F Ü R    I H R E    S I C H E R H E I T  !
AKTUELLES / EINSÄTZE  
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
 

 

rss-feed

 
         Start  »  Aktuelles  »   Einsätze  »   2019 zurueck zurück  |      
Rauchgranate in Wohnhaus gezündet
 Datum  Datum : Mittwoch, 03.07.2019 Einsatz : 22  img
 Alarmzeit  Alarmzeit : 08:50 Uhr   -   09:45 Uhr
 Einsatzort  Einsatzort : Afferde - Breslauer Straße
 Einsatzart  Einsatzart : Fehlalarm
 Alarmierung  Alarmierung : Digitaler Meldeempfänger, Alarm Ortswehr gesamt
 Stärke  Stärke : 1:8

Druckversion  Druckversion img  Keine Fotos vorhanden Einsatzkarte  Einsatzkarte Glossar  Glossar

Am 03.07.2019 wurde die Ortsfeuerwehr Afferde zusammen mit der Hauptberuflichen Wachbereitschaft, dem Einsatzführungsdienst und der FF Hilligsfeld zu einem vermuteten Feuer auf einem Balkon an einem Mehrfamilienhaus gerufen.

Vort Ort stellte sich schnell heraus, das kein Feuer vorlag. Aus bislang ungeklärten Gründen war eine Rauchgranate in dem Haus gezündet worden, die eine komplette Verrauchung des Gebäudes zur Folge hatte. Sämtliche Personen hatten das Gebäude beim Eintreffen der ersten Kräfte bereits verlassen.

Das Gebäude wurde nochmals durch einen Trupp durchsucht, um auch wirklich ein Schadfeuer ausschließen zu können. Im Anschluss wurde dieses mittels eines Hochdrucklüfters rauchfrei gemacht. Einige Hinweise auf eine Rauchgranate wurden der Polizei übergeben, bevor die Einsatzstelle wieder verlassen werden konnte.

 Eingesetzte Mittel :
 Sachschaden :


 
  EINGESETZTE FAHRZEUGE :

   img
 
Weitere Fahrzeuge :
Hauptberufliche Wachbereitschaft, Einsatzführungsdienst, FF Hilligsfeld  


 

 

Afferde_Map
wappen_afferde wappen_hameln wappen_hameln-pyrmobnt wappen_niedersachsen

 

Zum Seitenanfang