Jugendfeuerwehr
  22.09.2019 RETTEN - LÖSCHEN - BERGEN - SCHÜTZEN    -      . . . I S T    D O C H    E H R E N S A C H E  !
AKTUELLES / EINSÄTZE  
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
 

 

rss-feed

 
         Start  »  Aktuelles  »   Einsätze  »   2019 zurueck zurück  |      
Personensuche nach Verkehrsunfall
 Datum  Datum : Dienstag, 25.06.2019 Einsatz : 19  img
 Alarmzeit  Alarmzeit : 17:01 Uhr   -   18:05 Uhr
 Einsatzort  Einsatzort : Verbindungsstrecke Afferde - Hilligsfeld (K60)
 Einsatzart  Einsatzart : Techn. Hilfeleistung - Verkehrsunfall
 Alarmierung  Alarmierung : Digitaler Meldeempfänger, Alarm Ortswehr gesamt
 Stärke  Stärke : 1:14

Druckversion  Druckversion img  Keine Fotos vorhanden Einsatzkarte  Einsatzkarte Glossar  Glossar

Am 25.06.2019 um 17:01 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Afferde vom Einsatzführungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die Verbindungsstrecke Afferde - Hilligsfeld (K60) gerufen. Hier sollten wir bei einer Personensuche unterstützend tätig werden.

Im Rahmen eines Überholvorganges kam es zu einer Kollision des überholenden Fahrzeuges mit dem zu überholenden Fahrzeug, worauf beide Fahrzeuge am Straßenrand zu stehen kamen. Die Fahrerin des überholten Fahrzeuges wurde durch an der Einsatzstelle eintreffende Ersthelfer versorgt, ebenfalls die Kinder welche im überholenden Fahrzeug saßen.

Aus ungeklärten Gründen hat sich die Fahrerin des überholenden Fahrzeuges von der Einsatzstelle entfernt, weshalb dann letztendlich die Ortsfeuerwehren Afferde, Hilligsfeld und Hameln zu einer Personensuche alarmiert wurden.

Nachdem die Polizei den umliegenden Bereich mittels des in Hannover stationierten Polizeihubschraubers abgesucht hatte, wurden drei Einsatzabschnitte gebildet. Diese beliefen sich auf den Abschnitt 1, welcher den Bereich um die Bahnstrecke zwischen Hameln und Coppenbrügge und die Grünschnittdeponie beinhaltete. Der Abschnitt 2 war das Waldstück um die Kuhle Otto bis hin zum Windrad und der Abschnitt 3 der Straßen- und Radwegbereich bis hin nach Hilligsfeld. Während der Abschnitt 1 durch Kräfte der HWB und der Abschnitt 3 durch den Kreisbrandmeister mit Fahrzeugen abgefahren wurden, übernahm die Ortsfeuerwehr Afferde den Abschnitt 2. Dem Ortsbrandmeister wurden hierzu die anrückenden Kameraden der Ortsfeuerwehren Hilligsfeld und Hameln unterstellt.

Im Abschnitt 2 wurde, nachdem der Hubschrauber diesen abgeflogen war, ein Waldstück zu Fuß mittels einer Kette ohne Erkenntnisse durchsucht.

Anschließend an diese Maßnahme vernahmen drei Kameraden der Ortsfeuerwehr Hilligsfeld ein rascheln im Graben am Feldrand. Die vermisste Person konnte darauf hin dort festgestellt werden und wurde aus dem Graben geholt. Sie wurde dem Rettungsdienst übergeben.

Die Unfallstelle konnte im Anschluß an die Polizei übergeben werden und die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren rückten ein.

 Eingesetzte Mittel :
 Sachschaden :


 
  EINGESETZTE FAHRZEUGE :

   img       img       img
 
Weitere Fahrzeuge :
Hauptberufliche Wachbereitschaft (HWB), Einsatzführungsdienst, Kreisbrandmeister, FF Hilligsfeld, FF Hastenbeck, FF Hameln, Polizei, Phönix  


 

 

Afferde_Map
wappen_afferde wappen_hameln wappen_hameln-pyrmobnt wappen_niedersachsen

 

Zum Seitenanfang